IBA Hamburg

Von 2006 bis zum Präsentationsjahr 2013 entwickelte die Internationale Bauausstellung IBA Hamburg GmbH auf den Elbinseln Wilhelmsburg und Veddel sowie im Harburger Binnenhafen nahezu 70 bauliche Projekte. Im Rahmen der drei Leitthemen „Stadt im Klimawandel“, „Metrozonen“ und „Kosmopolis“ sollten Ideen und Antworten auf Fragen und Herausforderungen der „Stadt der Zukunft“ gefunden werden. Fast eine halbe Million Besucher nutzten im Jahre 2013 die Gelegenheit, die baulichen Projekte und die Stadtteile südlich der Norderelbe kennenzulernen. Im Leitthema „Stadt im Klimawandel“ wurden u.a. der „Energiebunker“ und der „Energieberg Georgswerder“ realisiert.

Grundlage dieser Projekte war das „Klimaschutzkonzept Erneuerbares Wilhelmsburg“, mit dem Ziel, das Projektgebiet bis 2050 zu 100 % mit lokal erzeugten Erneuerbaren Energien zu versorgen.

Weitere Informationen zum Klimaschutzkonzept hier: http://www.iba-hamburg.de/projekte/klimaschutzkonzept-erneuerbares-wilhelmsburg/projekt/klimaschutzkonzept-erneuerbares-wilhelmsburg.html

Nach dem Ende der Internationalen Bauausstellung ist die IBA Hamburg GmbH auch weiterhin aktiv und entwickelt als städtische Gesellschaft in Wilhelmsburg und in Neugraben-Fischbek mehrere tausend Wohneinheiten sowie Gewerbeflächen. Darüber hinaus ist sie eingebunden in die Erstellung städtebaulicher Konzepte in Billbrook/Rothenburgsort. Auch bei diesen Aufgaben strebt die IBA Hamburg GmbH an, die Ziele klimafreundlicher Stadtquartiere in die Entwicklung der Gebiete zu integrieren.

 

Forschungsprojekte im Rahmen der IBA Hamburg:

TRANSFORM
EnEff:Stadt
e-Quartier Hamburg

Unsere Leistungen und Facts

Die ZEBAU GmbH war von 2010 bis 2015 als externe Mitarbeiter eng bei der Entwicklung und Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes Wilhelmsburg eingebunden. Die Schwerpunkte der Tätigkeiten lagen in der Qualitätssicherung der baulichen Projekte, dem Monitoring des Klimaschutzkonzeptes und der Weiterentwicklung nach Beendigung der Bauausstellung.

Seit 2015 unterstützt die ZEBAU GmbH die IBA Hamburg GmbH als externer Dienstleister bei der Realisierung von Klimaschutzzielen. Dazu zählen insbesondere:

Weitere Informationen zu den Entwicklungsgebieten der IBA Hamburg GmbH hier: http://www.iba-hamburg.de

Ansprechpersonen

Dipl.-Ing. Jan Gerbitz

Dipl.-Ing. Jan Gerbitz

Projektpartner:innen

Im Auftrag von

Gefördert durch

Ähnliche Projekte