Sommerseminar #2: Gebäude und Nachhaltigkeit

Termin

Mittwoch, 24. Juli 2024
10.00 bis 12.30 Uhr

Ort

Online

Teilnahmebetrag

50,- € p.P. inkl. Mwst.
Mit unserem limitierten Sonderticket, dem Berufseinsteiger-Ticket ist eine Rückerstattung möglich (Bitte beachten Sie die Bedingungen der Erstattung).

Fortbildungsanerkennung

Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 3 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 3 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 3 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247/Contracting (BAFA)) angerechnet.

Zielgruppe

Planer:innen, Berater:innen, Ingenieur:innen, Architekt:innen, Klimaschutzmanager:innen, Solarteur:innen, Installationsbetriebe und alle Interessierte aus weiteren Berufsgruppen bzw. Studien- und Ausbildungsgängen

Der zweite Seminarblock gibt Einblicke in das nachhaltige Bauen mit Grünfassaden, Gründächern, wiederverwendbaren Baustoffen und optimierten Bauverfahren wie serielles Bauen. Dabei werden auch die Grundlagen in der Einordnung von Neubaustandards und im Gebäudebestand vermittelt.

Programm

Mittwoch, 24. Juli 2024

10:00

Begrüßung und Einführung
Bauen im Bestand: Grundlagen zur energetischen Modernisierung – kurz angesprochen

Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH

10:30

Grünfassaden und Gründächer: Grundlagen und Tipps

Julian Benesch, Landschaftsarchitektur+

11:10

Einblick in die Kreislaufwirtschaft: Gesundes zirkuläres Bauen

Karoline Habt, Prozessbegleitung für zirkuläres Bauen

11:50

Neu bauen: Standards und serielles Bauen

Fynn Rösch, ASSMANN Beraten und Planen

12:20

Schlussfragen und Ausblick auf das Folgeseminar III am 07.08.2024

Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH

12:30

Ende der Veranstaltung

Fortbildungsanerkennung:

Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 3 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 3 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 3 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247/Contracting (BAFA)) angerechnet.

Außerdem werden diese Veranstaltungen als Fortbildung grundsätzlich anerkannt nach § 5 Absatz 1 Satz1 der Fortbildungssatzung der Hamburgischen Architektenkammer. Durch die Anerkennung der Architektenkammer Hamburg werden diese Veranstaltungen in gleichem Umfang von der Architektenkammer Niedersachsen und Bremen anerkannt. Zudem werden diese Fortbildungsveranstaltungen pauschal von der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein anerkannt.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Fortbildungspunkte nur nach vollständiger Teilnahme an dem jeweiligen Online-Seminar erhalten.

Achten Sie bei der Anmeldung bitte darauf, Ihren Namen vollständig mit Vor- und Nachnamen anzugeben, da dieser dann genau so in der Teilnahmebescheinigung angegeben wird.

Bedingungen der Erstattung:

Bei dem Berufseinsteiger-Ticket handelt es sich um ein limitiertes Sonderticket, bei dem Sie die Ticketkosten nach der Veranstaltung erstattet bekommen, wenn Sie das Ticket gebucht und bezahlt haben sowie die Bedingungen der Erstattung erfüllen. Und so geht es:

  1. Beim Kauf eines Tickets für unsere Sommerseminare buchen Sie das „Berufseinsteiger-Ticket mit Rückerstattung“.
  2. Sie bezahlen das Ticket. Ihr Wohnsitz bzw. Arbeitsort ist in der Metropolregion Hamburg (Rechnungsadresse).
  3. Sie nehmen von Anfang bis Ende am Online-Seminar teil (100%).
  4. Sie sind zum Zeitpunkt der Veranstaltung unter 35 Jahre.
  5. Sie füllen nach der Veranstaltung einen zusätzlichen Online-Fragebogen aus. Dieser Fragebogen ist gleichzeitig der Antrag zur Erstattung und muss inerhalb von 48 Stunden nach der Veranstaltung ausgefüllt werden.

Sie erhalten die Erstattung des Teilnahmebeitrages nur, wenn Sie alle Bedingungen erfüllen. Bitte beachten Sie, dass die Erfüllung der Bedingungen stichprobenartig geprüft wird.

Die Anzahl der Berufseinsteiger-Tickets ist je Veranstaltung limitiert. Sobald diese ausverkauft sind, können Sie das Ticket nicht mehr in unserem Ticketshop buchen.

Stand 06/2024 – Änderungen vorbehalten

Im Auftrag von